Fliegenfischerrevier Wennetal

Sie als Angler suchen Natur und Ruhe? Dann kommen Sie zu uns in den Landgasthof Seemer direkt an der Wenne, die unter Sportfischern als Geheimtipp gehandelt wird. Unsere Wenne, welche in Obringhausen (Schmallenberg) entspringt, durchfließt ca. 30 km das schöne Sauerland und mündet in Wennemen (Meschede) in die Ruhr. Bei uns in Wenholthausen ist sie an zahlreichen Stellen 6-10 Meter breit und erreicht eine Tiefe bis zu 80 cm.

Der AV Wennetal e.V. ist ein Zusammenschluss von Anglern im Sauerland, denen es nicht nur um den Fang eines Fisches geht,sondern vor allem den Natur- und Artenschutz in den Vordergrund stellen. Wenn Sie die Rute richtig auswerfen und die nötige Ruhe und Geduld mitbringen, können Sie mit der „Fliege“ Bach- und Regenbogenforellen sowie Äschen an Land bringen.

Unter nachstehendem Link finden Sie einen Reisebericht von drei niederländischen Fliegenfischern, die im Juli 2016 bei uns waren.
Fliegenfischen an der Wenne

Angelerlaubnis
Für den Erwerb der Fischereierlaubnis beachten Sie bitte folgendes

  • die Angelerlaubnis stellen wird direkt im Haus aus
  • dafür benötigen wir Ihre gültige blaue Angelkarte und Ihre aktuelle Adresse
  • ist nur in Verbindung mit einer Übernachtung im Hotel zu erwerben
  • wird für mindestens 2 Tage für 24,- je Angler und Tag ausgestellt
  • der Betrag ist in bar bei Ausstellung im Haus zu zahlen


Informationen für Gastangler

Wasserstand

 

Wussten Sie, dass folgende Leistungen für selbstverständlich sind?

 

  • Austellung der Angelerlaubnis direkt im Haus
  • Trockenraum für Ihre Kleidung
  • Gern kochen oder braten wir Ihnen den frisch gefangen Fisch
  • Aufbewahrung Ihres frisch gefangenen Fisches während Ihres Aufenthaltes
 

Öffnungszeiten

Gastronomie

Mi-So 8 - 24 Uhr
Mo + Di Ruhetag

Küche12 - 21 Uhr
Hotel

7 Tage geöffnet